Veröffentlicht am 2 Kommentare

Kleine DIY-Reihe: Utensilien für den Frühstückstisch | Tag 1 Eiersitzsäckchen

Für mich ist das Wochenend-Frühstück mit meinem Liebsten, ja immer die perfekte Einleitung ins Wochenende. Meist macht er das Frühstück für uns und gibt sich dabei immer richtig viel Mühe. Er deckt den Tisch schön ein, weckt mich liebevoll und dann Frühstücken wir in aller Ruhe.
Fast schon Tradition ist, dass wir uns zu unseren Geburtstagen immer einen riiiesigen Frühstücksbrunch zaubern, da gibt es dann alles was das Herz begehrt, nebst Geburtstagskuchen, geräuchertem Lachs, Sekt und frischen Brötchen gibt es dann noch die Geschenke auf dem Tisch. Es ist immer sooo schön und das worauf ich mich am meisten an meinem Geburtstag freue.

Oder eben, an seinem. Wenn er nicht aufstehen darf, weil ich nicht möchte das er schon vorher irgendwas sieht, schon am Abend vorher darf er nicht mehr an den Kühlschrank um ja keine Vorbereitungen zu sehen… Ach ja, aber bis dahin ist es noch etwas Zeit. Ich schweife ab…

Ich finde jedenfalls ein wunderbar gedeckten Tisch macht das Frühstück am Wochenende gleich doppelt so schön und deshalb starte ich heute eine kleine DIY-Reihe für euch mit ein paar selbst genähten Ideen für den Frühstückstisch.

Heute gibt es diese süßen Sitzsäcke für gekochte Eier.

20160808_133836

Kleine DIY-Reihe: Utensilien für den Frühstückstisch | Tag 1 Eiersitzsäckchen weiterlesen

Veröffentlicht am 7 Kommentare

Kleines DIY: Geflochtene Taschenhenkel

Ich finde geflochtene Taschenhenkel ja total schön.
Okay, es mag vielleicht nicht zu jeder Tasche passen, aber gerade bei z.B. einer Fransentasche unterstreicht so ein geflochtener Henkel einfach die Tasche noch mal ganz besonders.

Aber natürlich auch an anderen Taschen kann das ganz schnell ein wirklich hübscher Eyecatcher sein.

Egal ob mit nur 3 Strängen oder sogar nur 2 Strängen (zwirbeln) lassen sich Taschenhenkel zu super schönen kleinen Hinguckern verwandeln. Meine Variante für euch heute hat 5 Stränge.

Deshalb geht es jetzt auch direkt schon los, mit meinem klitzekeinen DIY.

20160627_192124

Ihr benötigt:

Kleines DIY: Geflochtene Taschenhenkel weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Schminktäschchen mit Pinselfach

Hallo mein Lieben, heute zeige ich euch was schnell Genähtes.

Aufgrund des Hochwassers in Ulm am letzten Wochenende kam ich diese Woche nicht so richtig zum Nähen, aber dieses Täschchen muntertete mich etwas auf. Vielleicht kennen es die meisten von euch schon, das SM ist schon etwas länger online, aber ich finde es einfach zuckersüß.

Schminktäschchen mit Pinselfach weiterlesen

Veröffentlicht am 3 Kommentare

Mein „erstes“ Nähprojekt

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch gerne von einem meiner ersten Nähprojekte erzählen. Also um genau zu sein, war es mein Zweites. Mein erstes war ein Patchworkkissenbezug mit Hotelverschluss… Ich war mit dem Ergebnis schon relativ zufrieden, allerdings gefallen mir die Stoffe im nachhinein nicht wirklich. Es waren meine ersten gekauften Stoffe und ich finde die Farben einfach nicht kräftig genug…

Aber genug davon, kommen wir zu dem Projekt von dem ich euch gerne erzählen würde. 😀

Mein „erstes“ Nähprojekt weiterlesen

Veröffentlicht am 3 Kommentare

Hallo an alle da draußen…

Schon seit langer Zeit schwirrt mir das Vorhaben zu bloggen im Kopf herum, aber der Mut dazu fehlte mir immer wieder. „Noch ein Blog, einer von vielen“. 😀

Würden andere überhaupt lesen was du der Welt mitzuteilen hast? Oder was du präsentieren willst?

In einer Zeit, in der das „Selber machen“ und „Handarbeit“ wieder zum totalen Trend geworden ist, ist man ja immerhin „nur“ einer von Vielen. Aber den Entschluss dazu fasste ich nicht, wegen eines Trends, sondern weil ich es unfassbar schön finde Dinge selbst und indviduell gestalten zu können. Und sei es nur ein, von anderen mit Liebe gestaltetes, veröffentlichtes, fertiges Schnittmuster, welches ich mit einer Auswahl von Stoffen selbst kombiniere.

Hallo an alle da draußen… weiterlesen