Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Farbenmix Taschenspieler „sewalong“ | Mai | Carrybag

Hallo ihr Lieben!
Uff ich muss hier erstmal etwas den Staub wegpusten – es ist ja gefühlt eine EWIGKEIT her dass ich gebloggt habe.

Heute möchte ich dann endlich meinen kleinen Taschenspieler „sewalong“ fortführen. Der Große ist ja nun vorbei, aber mein kleiner privater geht natürlich weiter.
Heute zeig ich euch meine Carrybag von der Taschenspieler CD 4.

Genäht habe ich das gute Stück bestimmt schon vor über 3 Wochen. Aber ich hab es einfach immer wieder verpennt das gute Stück zu fotografieren. *g

Geplättet war ich wirklich von der Größe der Tasche. Das ist mal ein Shopper in den eine Menge rein geht.
Ich bin im Moment ein wenig im Gelbfieber und auch bei diesem Shopper habe ich mich für einen Gelbton entschieden.

_MG_5573

Die blaue Paspel aus Kunstleder hab ich selbst genäht und ich hab mich zum ersten Mal an meinem ReLada Stück vergriffen. Daraus habe ich das Gurtband für den Shopper geschnitten. Allerdings bin ich damit nur so semi zufrieden. Das ReLeda eignet sich ganz wunderbar als Träger, aber es will einfach nicht aufhören sich so komisch „umzurollen“.
Vermutlich hätte ich es erstmal beschwert irgendwo liegen lassen sollen.
Ich hoffe ja, dass es sich trotzdem mit der Zeit glatter legen wird. Farbenmix Taschenspieler „sewalong“ | Mai | Carrybag weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Farbenmix Taschenspieler „sewalong“| März | PopUp Tasche

Heute geht es endlich weiter mit meinem eigenen kleinen „sewalong“.
Mein Vorhaben über das Jahr verteilt alle Taschen der Farbenmix Taschenspieler CD 3 und 4 zu nähen macht immer noch riesig Spaß, obwohl der März wohl beschlossen hat wie im Fluge zu vergehen.

Heute jedenfalls möchte ich euch meine PopUp Taschen von der TS 4 zeigen.
Ich habe eine für den Liebsten und eine für mich genäht.

Für alle die, die PopUp Tasche noch nicht kennen, sie ist eine größere Mäppchenartige Tasche die sich im Handumdrehen zu einer platten Flunder falten lässt.
Somit wäre unsere platzsparenden Kulturtäschchen für den Urlaub im Winter schon mal gesichert. (…Noch sooo lange hin!)

PopUp5

Ich habe die PopUp für den Liebsten mit Vlieseline H630 verstärkt, damit sie ein wenig Stand hat.
Der Stoff war mir so komplett unverstärkt doch ein wenig dünn.
Nein, ich habe zuvor keine Erfahrungsberichte gelesen, sondern einfach „auf gut Glück“ verstärkt. Meine Skepsis ob das Volumenvlies die Tasche zum zusammenfalten zu bauschig werden lässt, verflog nach dem ersten Faltversuch. Funktioniert super.

Popup

Beim Kunstledertäschchen habe ich keine Verstärkung benutzt und ich bin froh darüber. Das wäre eindeutig zu dick geworden. Das PopUp Täschchen für den Liebsten lässt sich eindeutig ein wenig einfacher zusammenfalten, als meines aus Kunstleder.
Kunstleder ist halt immer ein wenig störrisch.
Für mich persönlich reicht es, auch wenn meine platte Tasche dadurch nicht unbedingt Fotogen ist. Farbenmix Taschenspieler „sewalong“| März | PopUp Tasche weiterlesen